Der Kindertrödelmarkt

Weil die Kleinsten für uns die Größten sind, darf auch dieses Jahr beim Leichlinger Stadtfest 2017 der beliebte Kindertrödelmarkt nicht fehlen. Wir möchten unseren kleineren Mitbürgern wieder die Möglichkeit geben, ihre gesammelten Spielsachen, Bücher, CDs oder Kleidung zu verkaufen. Der Parkplatz „Am Pastorat“ hinter der evangelischen Kirche in Leichlingen wird hierfür für die Zeit des Stadtfestes zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme für die Kleinen ist wie immer kostenlos!

Regeln zum Kindertrödelmarkt

Regeln erleichtern das Miteinander und führen zu fairen Bedingungen für alle Teilnehmer des Leichlinger Stadtfestes.
Beachten Sie bitte folgende Regeln für den Kindertrödelmarkt:

  • Der Kindertrödelmarkt ist für Leichlinger Kinder bis 14 Jahre.
  • Der Verkauf von Kindertrödel ist kostenlos, d.h. es entsteht kein Rechtsverhältnis. Auf dem Gebiet des Kindertrödelmarktes sind keine Reservierungen möglich.
  • Aufsichtspflichtig sind die Personensorgeberechtigten der Kinder und nicht das Organisationsteam.
  • Das Organisationsteam führt allerdings das Hausrecht und somit ist den Aufforderungen dieser unmittelbar Folge zu leisten.
  • Es soll ausschließlich Kindertrödel verkauft werden. Folgende Waren sind daher nicht zulässig:
    • Gewerbliche Produkte, z.B. 500 Schnuller
    • Mofateile und andere Maschinenbauteile
    • Messer, Waffen und gewaltverherrlichende Schriften
    • Kopierte Datenträger, z.B. CDs, DVDs, Videokassetten
      (Im Zweifel fragen Sie die anwesenden Mitglieder des Organisationsteams.)
  • Das Gebiet für den Kindertrödelmarkt ist der Parkplatz „Am Pastorat“. Andere Gebiete, speziell zwischen den Ständen, sind aus Sicherheitsgründen nicht zulässig. Um 7 Uhr nicht belegte Flächen sind nicht automatisch Freiflächen. Räumungsaufforderungen (außerhalb des Kindertrödelmarktgebietes) sind bitte ohne Diskussion zu akzeptieren.
  • Leider entsteht beim Kindertrödel die größte zu entsorgende Müllmenge. Restwaren sind daher unbedingt mit nach Hause zu nehmen. Kostenpflichtige Müllsäcke können beim Organisationsteam gerne bezogen werden.
  • Die Anlieferung erfolgt nur mit Bollerwagen o.ä.
  • Die Einfahrt mit dem PKW in das Stadtfestgebiet ist bereits ab Freitag, 19 Uhr verboten. Zuwiderhandlungen, speziell bei Gefährdung der Kinder, können mit Anzeigen geahndet werden!

Erfahrungsgemäß sind die ersten Kinder bereits ab 4:30 Uhr auf der Suche nach dem besten Platz. Der Hauptansturm kommt allerdings erst gegen 6:00 Uhr.

Je nach Wetterlage, sollten die Kinder warme wetterfeste Kleidung tragen. Eine Thermoskanne mit heißem Tee ist ebenfalls wohltuend. Für warmes Sitzfleisch sorgt eine Isomatte.

Wir wünschen allen Jungkaufleuten gute Geschäfte und für die Käufer die Bitte: Handeln Ja, aber bitte nicht um jeden Preis …

Informationen für Besucher

Öffnungszeiten 2017:
Samstag, den 16.09.2017
von 11:00 Uhr bis 23:30 Uhr

Sonntag, den 17.09.2017
von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Informationen für Teilnehmer

Aufbau der Stände:
Freitag, den 15.09.2017
von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Samstag, den 16.09.2017
von 07:00 bis 10.45 Uhr

Abbau der Stände:
Sonntag, den 17.09.2017
von 21:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns.